Pulsierende Signale – schmerz- und eingriffsfrei!

• Beschwerden der Gelenke
• Beschwerden an Sehnen, Bänder und Muskeln
• Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule
• Verschleißerscheinungen an Gelenken (Arthrose)
• Entzündliche Erkrankungen (z.B. Arthritis)

Mit der PST Pulsierende Signal Therapie können die meisten dieser Beschwerden schmerz- und eingriffsfrei behandelt werden und der Krankheitsverlauf positiv beeinflußt werden. Erstes Ziel ist die Schmerzlinderung sowie die Veränderungen und Abbauvorgänge im Gelenk aufzuhalten und die körpereigene Regeneration zu fördern.

Mit der PST Pulsierende Signal Therapie wurden inzwischen über 80.000 Patienten behandelt, die Zahl steigt ständig.